Gedichte von Pia de Jong

ErlÀuterung zu den Ich Bin Gedichten:
Als ich erst kurz in Deutschland wohnte, hatte ich eines abends in mir plötzlich den dringenden Wunsch: " Ich will mein völliges Potential als Mensch leben". Ich war mir mit einem Mal darĂŒber bewußt, dass ich nur ein "halbes Leben" lebte.
Dieser Wunsch war wie ein Zauberspruch, denn ganz schnell kamen nacheinander Gedichte. Es war das erste Mal, dass ich das deutliche GefĂŒhl hatte, dass das von mir Geschriebene aus einer anderen Bewußstseinsebene kam. Das "Ich Bin" worĂŒber ich schreibe, handelt also nicht von meinem persönlichen ich.
Es ist mir eine Ehre, dass Wolfgang Zeilter einige meiner Gedichte auf seiner wunderschönen Website publiziert hat. Pia de Jong

 

"Der kosmische Christus ist
das ICH BIN in jeder Kreatur"

Matthew Fox
 


Auf Beethovens Schreibtisch befanden sich diese zwei SprĂŒche:
........................
"Ich Bin, was da ist
Ich Bin alles, was ist,
was war und was sein wird
Kein sterblicher Mensch
hat meinen Schleier
aufgehoben"

"Er ist einzig von Ihm selbst und
diesem Einzigen
sind alle Dinge
ihr Dasein schuldig”

...................................
 

Pia de Jong
aus:
“Das innere Lied”
                        

 

ICH BIN die Haut
meiner Hand
ICH BIN das Blut
meiner Adern
ICH BIN der Ton
meines Klangs

~

Geburt
Segne dich selbst mit Meinem Segen
und das Leben in dir kommt zum Leben.
Nichts ist, nichts war, nichts wird sein: ohne Mich!
Erwecke deine Geburt, indem du in dir das Leben erweckst.
Sei wer du bist und
ruhe nicht bis du weißt, dass ICH BIN.

ICH BIN der Geist, der in dir spricht, zu dir spricht.
ICH BIN der Geist, der du bist.
Ohne Mich gibt es keinen Geist in dir,
der ansetzt zum Denken, FĂŒhlen und Handeln.

Dein Geist ist ein Aspekt von dem Meinen,
so wie der Halm das Korn trÀgt.
Richte deine Innenseite hin zur Außenseite.
Lass das Innerliche dein Äußerliches ĂŒberspĂŒlen.
Was in dir ist, ist wie ein Kind, das auf seine Geburt wartet.
Jeder Mensch hat die Möglichkeit,
aufs Neue geboren zu werden.
Zuerst aus der Mutter.
Dann aus dem Vater. Aus MIR.
Aus eigener Kraft erhebt der Mensch sich zu seiner Wiedergeburt.
Eine Geburt im Geist, zum Geist.
Der Same liegt in dir.
Entdecke ihn.
Gib ihm Wasser.
Und blĂŒhe auf, zu MIR!
Dein Wesenskern. Deine innere Heiligkeit!
Es gibt keine andere Heiligkeit als die, die du selber bist.
Doch die kann nur SEIN, wenn du in MIR BIST.
Ohne Mich bist du nicht.
Lerne zu begreifen.

Es ist nicht unmöglich zu begreifen!
Denn in MIR bist DU.
Dein Geist ist Teil von Meinem Geist,
und in dieser Beschaffenheit ist dein Wissen
ein Teil Meines Wissens.

Beobachte dich selbst.
Belausche deine gedanken, deine gefĂŒhle.
Schau deine Taten an, erlebe deine Tage.
FĂŒhle, wie jede Minute
gelebt werden kann IN MIR.
Erhebe deine Stunden zu Mir.

Das höhere Wesen ist die Frucht, die du in dir trÀgst.
Die Frucht, die jedes Wesen in sich trÀgt.
Die Unbewußtheit des Tieres ist nicht seelenloser als
die Bewußtheit des menschen.
Überall BIN ICH. Alles was du siehst, jede Manifestation
von Bewegung, KLang, Farbe, Schall.
ALLES BIN ICH.

Die treibende Kraft hinter jedem Sturm.
Die Beseelung jeder Inspiration.
Die Tinte, mit der du schreibst...

Betrachte die Geburt des Samens, der in dich gelegt ist.
Die Zeit ist gekommen fĂŒr das Keimen,
fĂŒr das Erwachen.

Ich rufe Meine Kinder.
In Liebe rufe ich alle Meine Kinder zu Mir.
Ich war immer da, immer Bin Ich in dir,
in deinem Bruder, in deiner Schwester,
in deinen Mitgeschöpfen.
Es gab niemals eine Zeit, in der ich nicht anwesend war.
Wie eine erde, besÀt mit Samen,
habe ich gewartet, lange gewartet,
und gleichzeitig gab es nur diesen einen einzigen Moment.
Den Moment des ERWACHENS.

Im Dunkel der fruchtbaren Erde
kommt das fruchtbare GrĂŒn zur Reifung.
Der eine schneller, der andere langsamer,
doch alle kommen zu MIR.
Es gibt keinen anderen Weg.
Was wÀchst, bewegt sich zum Licht.
Und das LICHT
BIN ICH.
ICH BIN
das LICHT der Welt.

 

Mai 2000

~

Du kannst nichts
erzwingen
Du kannst Mich nicht
erzwingen
Du kannst nur
SEIN
IN MIR

ATME
IN
MIR
und
sei
voller
Vertrauen

 

zum Anfang dieser Seite~

 

Du bist wĂŒrdig
daß du zu Mir kommst
sprich nur
Meinen Namen
und mein Segen
begleitet dich
auf deinem
Lebenspfad

~

 

FĂŒhle
wie meine Geburt
in dir wÀchst.
Freue dich
ĂŒber dieses Kind
Mein Kind
Mein einzig geborener Sohn
Meine einzig geborene Tochter
Jeder Mensch
einzig geboren
aus Mir
DER LEBEN GIBT

~

 

 

Ab jetzt
gibt es keinen Weg zurĂŒck.
Er, der meinen Namen ausspricht,
hat seine TĂŒr geöffnet
und in dieser Wohnung will ich bleiben
bis in Ewigkeit.

 

~

in jedem raum
zwischen jedem gedanken
befindet sich seine anwesenheit

je mehr die eigenen
gedanken zum schweigen kommen
desto mehr ist seine stimme wahrnehmbar
 

~

 

Mein Name
stellt das Höchste dar
in dir

Indem du dich verbindest
mit Meinem Namen
lĂ€ĂŸt du das Höchste
in dir selbst zu

Du lernst
das Höchste in dir selbst
zum Ausdruck zu bringen

BegnĂŒge dich nicht
mit weniger

Es gibt viele andere Namen
Aber es gibt nur eine Quelle

Diese Quelle BIN ICH.

 

~

 

Ich sehe das Leiden der Menschheit.
Ich fĂŒhle das Leiden der Menschheit
Ich erlebe das Leiden von allen Geschöpfen.
Nie
habe ich meine Schöpfung verlassen.

Die Zeit ist da
um nach Hause zurĂŒckzukehren.
Damit meine Schöpfung
wieder meine Freude wird.
Die Freude, die sie immer gewesen ist
und immer sein wird.

Die Zeit ist da
um nicht lÀnger vergessen zu sein
um dich zu erinnern
wer du bist

Indem du weißt wer du bist
kannst du ICH sein.

 

~

Dein Geist
ist wie ein Spiegel
auf den ich
Meine Worte
schreibe

~

 

Die Freude der Wahrheit
ist eine stille Freude
ein inniger Liebesbeweis
der das Herz
erwachen lÀsst

~

 

Sei nicht bang
daß du zu klein seist.
FĂŒr Mich bist du erst klein
wenn du deine GrĂ¶ĂŸe
nicht entdeckst.

~

 

Deine Augen
sind der Spiegel
Meiner Seele
Ich blicke durch dich
in die Welt hinein
Ich schaue durch alle Augen
in die Welt hinein

Je reiner der Spiegel
desto mehr kann Ich
mein Wesen in voller Glorie
zeigen.

~

 

 

Hinter
jedem Klang
befindet sich die
grĂ¶ĂŸtklingende
Stille
und in dieser Stille
klingt das
grĂ¶ĂŸtklingende
Wort
das Wort: dass
ICH BIN
 

~
 

Niemand hat das Alleinrecht
auf Meine Stimme
Die ganze Welt ist erfĂŒllt von
Meinem Klang
Jeder gibt ihm seine eigene Form
Aber keine einzige Form kann
Meine GrĂ¶ĂŸe umfassen
denn Ich Bin Alles in jedem
und jeder in allem

~
 

 

Jeden Morgen besingen die Vögel
die Geburt des Lichtes.

Wie das Licht geboren wird,
entfaltet sich an einem guten Tag
fĂŒr jeden Menschen der Drang
selbst aufs Neue geboren zu werden
DafĂŒr bekommt er jeden Tag
aufs Neue die Chance.

 



weitere Gedichte von Pia de Jong: Liebesnacht
Pia de Jong stellt sich vor


zum Anfang dieser Seite
Zitate zur Musikmeditation
Startseite
Übersicht  (Sitemap)

Besucherzaehler

 

Letzte Änderung: Freitag, 5. April 2019  

 Startseite (Home) Übersicht (Sitemap)  | Index A - Z (Suche)  | Impressum | Datenschutz

© Copyright  Akademie Orpheus ‱ Wolfgang Zeitler, Bayreuth ‱ Telefon  (0921) 9900 9856
‱ eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus  oder   Kontaktformular

Worum es geht:  Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven  Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker HörkĂŒnstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.

Ars Audiendi, die Heilkunst des Hörens. Bewusstes Musikhören ist ein initiatischer Weg zum Wesen, zur Essenz.
Der initiatische Weg erweitert Wahrnehmung und Bewusstsein. Er fĂŒhrt sowohl zum transzendenten Wesen der Muaik, als auch zum eigenen licitvollen Wesenskern. Große, inspirierte Musik ist eine geistige Matrix, die Informationen fĂŒr die neue Zeit vermittelt.