Musikalische Lebensschule

Ars Audiendi ~ Musikhören als schöpferische und heilende Kunst
Hier finden regelmĂ€ĂŸige Abendveranstaltungen und Kurse statt. Die Lebensschule vermittelt Denken in großen ZusammenhĂ€ngen, therapeutische und meditative Erfahrung sowie eine lebendige, alltagstaugliche SpiritualitĂ€t.

MUSIKALISCHE LEBENSSCHULE ARS AUDIENDI
Heilraum am Hofgarten
Wolfgang Zeitler, Lisztstraße 3
95444 Bayreuth
Telefon  (0921) 99 00 98 56 oder mobil 0176 62 16 15 62

Mehr Harmonie und GlĂŒck
durch die KrÀfte der Musik.


BULLET2 Musik ist eine unerschöpfliche Quelle. Sie regt an, inspiriert, erfreut – oder entspannt, beruhigt, fĂŒhrt zu Besinnung. Dieses kennt und weiß jeder. Doch es ist nur der Ă€ußere Rahmen, die OberflĂ€che. Im Kern der Musik ruht ein tiefes Geheimnis: ihre geistige Dimension.
Dieses Geheimnis ist im heutigen, akustisch und optisch ĂŒberladenen Alltag immer schwerer auffindbar. Die industrielle Vermarktung von Musik tut vieles dazu, den Menschen gar nicht mehr auf die Idee kommen zu lassen, welche Kraftquelle “große” Musik sein könnte.
Musik ist eine ewige Quelle geistiger und seelischer Nahrung. Gerade die großen Komponisten waren deshalb auf die Erde gekommen, um den Menschen fĂŒr ihre weitere Entwicklung eine reine und effektive Hilfe zu hinterlassen. Im kulturellen Musikleben findet sich davon nur selten eine Spur.

BULLET2  In der Musikalischen Lebensschule bringe ich Sie in Kontakt mit inspirierter,  hochspiritueller und heilkrĂ€ftiger Musik. Um in die tiefere Dimension der Musik vorzudringen ist es oftmals besser, keine Vorbildung mit klassischer Musik zu haben! So lĂ€sst sich unbefangen und unbelastet mit dieser Musik umgehen. Außerdem gibt es auch im Pop-und Rock-Genre kostbare SchĂ€tze, inspirierte Musik.
Ich vermittle kein Wissen oder Besserwissen oder Könnertum. Ich bringe Ihnen bei, Ihre Ohren fĂŒr das zu nutzen, wozu wir sie haben: hören, horchen, lauschen, wahrnehmen, verstehen, erkennen...

 


Die Lebensschule umfaßt zwei Bereiche: Bildung und Meditation.

Bildung:
Über viele Jahre habe ich
VortrĂ€ge und Bildungskurseim Rahmen der vhs gehalten. Es wurden viele Menschen angezogen, die sich intellektuell fĂŒr die Musik interessieren oder selbst passiv bleiben wollen, bedient werden wollen. Meine Kurse waren sehr beliebt, und ich habe sie gerne gehalten. Mit den Jahren bemerkte ich meinen Irrtum: Wer sich berieseln und bespaßen lassen will, interessiert sich nicht wirklich fĂŒr den Kern dessen, worum es mir geht. Darum biete ich keine solchen Kurse mehr an.

Hier auf dieser Homepage habe ich die entstandenen Materialien frei veröffentlicht. Es gibt sie auch in gedruckter Form. Diese Informationen ĂŒber Komponisten und das Hören sind ganz auf die BedĂŒrfnisse und Gewohnheiten des (“ungebildeten”) Musikhörers abgestimmt. Ich habe wertvolle Listen mit Musikempfehlungen erstellt, fĂŒr die ich von “Fachleuten” beschimpft und ausgelacht werde (Klassik-Tipp). Sie sind aus der praktischen Erfahrung mit hunderten von Musikhörern entstanden und haben sich vielfach bewĂ€hrt. Außerdem gibt es bei mir Musikzusammenstellungen auf CD fĂŒr Kursteilnehmer (Musik-Archiv), mit ungewöhnlich schönen Aufnahmen, die es im Handel nur noch selten gibt.


Meditation:
Die initiatische Musikmeditation belebt Ihre persönliche Beziehung zur Musik. Sie lernen, Musik tiefer zu verstehen und noch intensiver zu erleben.
Meditation ist ein Übungsweg zur eigenen Mitte und Ganzheit. Die Musik dient nicht als Hintergrund, sondern ist selbst Gegenstand der Meditation. Das vertiefte und bewusste Musikhören vermittelt innere Ordnung, Klarheit und strömende Kraft. Körper, Geist und Seele werden in Einklang gebracht.
So wird die lichtvolle Energie einzigartig schöner Musikwerke zu Ihrer Kraftquelle fĂŒr den Alltag.

Aktuelle Angebote siehe im Terminkalender!
 

 

In den RĂ€umen der Lebensschule befindet sich auch die Psychotherapeutische Heilpraxis. NĂ€here Informationen: Heilpraxis


Fotos meiner PraxisrÀume siehe unter Heilpraxis



> weiter zur   Lebenskunst
   (Ordnen - Meditieren - Gestalten - Heilen)

zum Anfang dieser Seite zum Seitenanfang

Besucherzaehler

 

Letzte Änderung: Donnerstag, 1. November 2018  

 Startseite (Home) Übersicht (Sitemap)  | Index A - Z (Suche)  | Impressum | Datenschutz

© Copyright  Akademie Orpheus ‱ Wolfgang Zeitler, Bayreuth ‱ Telefon  (0921) 9900 9856
‱ eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus  oder   Kontaktformular

Worum es geht:  Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven  Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker HörkĂŒnstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.

Ars Audiendi, die Heilkunst des Hörenst. Bewusstes Musikhören als Initiation durch die Weisheit der großen Musik.