Ebene 2  HOME

Was heißt eigentlich “ganzheitlich” ?
Eine ganzheitliche Sicht geht von einem Menschenbild aus, das alle Bereiche des Menschseins berührt. Dabei genügt es nicht, sich das theoretisch auszudenken und schöne Worte aneinander zu reihen. Ganzheitliche Sicht ist nur möglich durch lebendige Erfahrung konkreter Zusammenhänge. Dabei ist es nötig, in Analogien denken zu können und sehr genau zu unterscheiden, ob ich mich innerhalb einer Ebene/eines Bereiches aufhalte, oder ob ich die Ebene wechsle. Hier ein Schaubild über die wichtigsten Stichworte, die für mich zum Begriff “Ganzheitlichkeit” gehören.

Ein Versuch, sich begrifflich der Ganzheit anzunähern:

Kosmisch-Religiös-Spiritueller Zusammenhang
(geistige Wurzeln)

 

 

doppelpfeil_3

 

 

soziales Umfeld, Gesellschaft,
Kultur

doppelpfeil_4

Geist
Seele
Körper

doppelpfeil_5

System,
Familie,
Kollektiv

 

 

doppelpfeil_3

 

 

Irdische Wurzeln
Geschichte, Biographie / historische Dimension - Herkunft

Alles steht miteinander in Zusammenhang. Um etwas ganzheitlich zu betrachten, ist es hilfreich, sich alle hier benannten Bereiche vorzunehmen und von jedem Bereich auf das zu schauen, was ich beschreiben möchte.




Anmerkung
Diese Übersicht sieht sehr einfach aus, und darin liegt etwas von tiefer Wahrheit. Wer mich näher kennt, weiss, dass diese Frage nach dem Ganzen des Lebens mich seit Jahrzehnten beschäftigt (Schule/SMV, Universitas, Bad Boller Seminare, Naturheilkreis, Arbeitsgruppe Krebs (Marburg), Konzeptgruppe, “Teamblatt”, Abendbetrachtungen bei den Musikmeditationen...).
Hier ist eine Frucht zu sehen aus einem langen Wachstumsprozess, und sie enthält gute Samen, die weitere Früchte hervorbringen mögen.

Diese Anmerkung verstehen nur “Insider”. Pardon.


Startseite (Home)
Übersicht (Sitemap)




zum Anfang dieser Seite

Letzte Änderung: Dienstag, 20. März 2018  
 Startseite (Home)   Übersicht (Sitemap)   Index A - Z (Suche)
    Impressum
© Copyright Akademie Orpheus Wolfgang Zeitler, Bayreuth Telefon (0921) 99 00 98 56
eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus oder  Kontaktformular
wegen des aktuellen Hypes: Link zu meiner Datenschutzerklärung

Worum es geht: Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker Hörkünstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.
Ars Audiendi, Musikhören als schöpferische und heilende Kunst. Klassische Musik vertieft hören, erleben und verstehen.